09/08/2023

Comfort first

Wer kennt es nicht, das Gefühl, wenn man nach einer anstrengenden Wanderung nachhause kommt, direkt unter die Dusche und dann am liebsten den restlichen Tag nicht mehr von der Couch aufstehen möchte…

Unser Ziel ist es, mit unseren Einrichtungsgegenständen deinem Zuhause Wärme und Komfort zu verleihen. Schaffe dir eine harmonische Umgebung, in der du nach einem langen Tag zur Ruhe kommen kannst und neue Energie für kommende Herausforderungen sammelst.

Der erste Schritt zum Wohlfühlen ist Ordnung?

Das ist natürlich Ansichtssache, manche lieben das Chaos, andere hingegen können überhaupt nicht damit leben – hier spalten sich die Meinungen häufig, es gibt aber auch immer einen Mittelweg.

Statistisch gesehen, sollen Menschen in einer aufgeräumten und ordentlichen Umgebung angeblich besser schlafen. Erholsamer Schlaf fördert nicht nur die Konzentration, sondern auch die Immunfunktion wird gestärkt und wir fühlen uns fitter.

Um für einen besseren Schlaf nicht von einem auf den anderen Tag zum kompletten Ordnungsfreak werden zu müssen, haben wir einige Tipps und Empfehlungen für euch, die euch das Aufräumen sicher um einiges erleichtern.

1. Viele Kommoden

Die unscheinbaren Möbelstücke sind die wahren Helden, wenn es darum geht, Chaos so schnell wie möglich zu beseitigen und eine aufgeräumte Wohnung zu haben.
Du kannst alles darin verstauen, von Klamotten bis hin zu Krimskrams jeder Art. Und das ist noch nicht alles! Kommoden können sich perfekt in jedes Wohnambiente einfügen, ohne groß aufzufallen oder zu viel Platz einzunehmen – wie ein Chamäleon nehmen sie ihre Umgebung an und bleiben dennoch unverzichtbar.

2. Insider-Tipp

Unser Bett mit Stauraum vereint Komfort und Funktionalität auf ideale Weise. Dank clever verborgener Schubladen oder ausziehbarer Fächer hast du genügend Platz, um Bettwäsche, Winterkleidung und andere Gegenstände sauber und ordentlich zu verstauen. So kannst du dein Schlafzimmer aufgeräumt halten und mühelos eine entspannte Atmosphäre schaffen.

Vor allem für Kinderzimmer eignen sich Betten mit Stauraumfunktion optimal. Die Kinder werden älter und brauchen z.B. viele ihrer Spielsachen nicht mehr, aber weggeben wollen sie sie auch nicht… Naja, dann gibt’s nur eine Lösung, ab unters Bett damit! Nach einiger Zeit kann man immer wieder hineinschauen und ausmisten, was man wirklich nicht mehr braucht.
Und schon schafft man neuen Platz für weitere Sachen, die einen Stauraum suchen.

3. Organisation in voller Größe

Ein geräumiger Kleiderschrank ist das A und O, wenn man herumliegende Klamotten vermeiden will. Unsere Drehtürenschränke bieten ausreichend Platz für deine Kleidung. Mit einer Vielzahl von integrierten Fächern, Regalen und Schubladen kannst du deine Kleidung und Accessoires mit System organisieren und gleichzeitig deinen Raum aufgeräumt halten.

Außerdem ist ein schöner Kleiderschrank eine stilvolle Ergänzung für dein Schlafzimmer, dabei kannst du aus verschiedenen Ausführungen und Farben deinen Favoriten wählen.

Auch wenn aufräumen oft mühsam ist, am Ende müssen wir doch alle zugeben, dass man sich daheim wohler fühlt, wenn alles seine Ordnung hat und nicht das totale Chaos herrscht.

Oder was meint ihr?

Weitere Blog Posts

Die Magie des Gartens: Ein Rückzugsort für Körper und Seele

In einer hektischen Welt voller Termine und Verpflichtungen ist der Garten oft ein Refugium, in dem wir dem Stress des Alltags entfliehen und unsere Sinne mit der Schönheit der Natur verbinden können…

Time to Shine

Du liebst es, die warmen Tage draußen zu verbringen, sei es für ein entspanntes Sonnenbad oder ein gemütliches Beisammensein mit Freunden und Familie. Die richtigen Möbel spielen dabei eine entscheidende Rolle für dein perfektes Sommererlebnis.

Frische Einrichtungsideen für deinen Balkon

Stell dir vor: Du öffnest die Tür zu deinem Balkon und wirst von einem Meer aus Farben und Düften empfangen. Die Sonne streichelt sanft deine Haut, während du dich in einen bequemen Stuhl sinken lässt und die Welt um dich herum vergisst. Klingt das nicht nach dem perfekten Szenario für einen entspannten Nachmittag?